1751
Suggérer maintenant

Quelles thématiques souhaiteriez-vous aborder par rapport à la Stratégie France?

Vous connaissez les 15 points de la feuille de route III et vous avez des propositions et des idées que vous souhaiteriez soumettre à discussion ? 

Alors, participez !

Vous avez des questions comme, par exemple : comment pourrait-on promouvoir la protection transfrontalière de l’environnement et la mobilité durable ? Comment pourrait-on promouvoir le plurilinguisme dans l’école de votre enfant ? À quoi devrait  correspondre une coopération intensifiée avec vos collègues français ? Discutons de tout cela ensemble !

Quels sujets souhaiteriez-vous évoquer par rapport à la « Stratégie France de la Sarre »? Où faudrait-il, à votre avis, agir davantage ? 

Postez votre commentaire ici.

DeStephan Hofmann
12.11.2020
09:31
Schulen Kindergärten solltn dabei sein
Hier liegt unsere Zukunft. Daher sollte hier ein besonderer Fokus liegen!
DeKirsten Br
02.03.2021
14:50
Initiativen zur Verringerung der Lebensmittelverschwendung
Gemeinsam ist es einfacher
DeErik Roskothen
02.04.2021
12:22
Grenzüberschreitender Nahverkehr
Nichts bringt Menschen aus Nachbarorten besser zusammen als der Öffentliche Personennahverkehr. Die hektische Aussetzung des grenzüberschreitenden Mobilität in der Coronakrise zerreißt die Bande aber genauso schnell wieder. Es hat fünf Jahre gedauert, die französischen Behörden von einer einfachen Bushaltestelle der Völklinger Verkehrsbetriebe im lothringischen Carling zu überzeugen. Obwohl der Bus in diesen fünf Jahren bereits dort wendete. Der Bürgermeister von Carling hat sich hierfür massiv eingesetzt. Es hat dann zwei Monate gedauert, bis die Haltestelle wieder geschlossen wurde. Dass ich mit dem Auto die Grenze passieren darf, im Bus aber nicht ist niemandem zu erklären und trägt nicht zu einer echten Frankreichstrategie bei. Dies bedeutet, dass eine Frankreichstrategie eines Bundeslandes nur funktionieren kann, wenn die Behörden und Ministerien des Bundes diese auch mittragen. Leider sehe ich aus Saarbrücken hierzu zu wenig Gegenwehr, um die Frankreichstrategie wirklich ernsthaft nicht nur Richtung Paris sondern auch Richtung Berlin umzusetzen.
Pour rester à jour
S'inscrire à la Newsletter