910
Deutsch-Französische Beziehungen

Verwaltungszusammenarbeit zwischen dem Saarland und dem Senat der Französischen Republik

Austausch von Expertise und Erfahrung über Grenzen hinweg

Im März diesen Jahres wurde eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit zwischen der saarländischen Landesverwaltung und der Verwaltung des französischen Senats von Staatssekretär und Bevollmächtigter für Europaangelegenheiten des Saarlandes Roland Theis und dem Generalsekretär des französischen Senats Eric Tavernier unterzeichnet. Ziel dieser Übereinkunft ist der Austausch von Expertise und Erfahrung miteinander sowie die Stärkung der jeweiligen Kompetenzen – Zusammenarbeit dies- und jenseits der Grenze.

 

Bereits seit 01. April 2022 nimmt Frau Léa Khoury, Juristin in der Verwaltung der zweiten Kammer des französischen Parlaments, Einblick in die Arbeit des Ministeriums für Finanzen und Europa des Saarlandes. Thema des Erfahrungsaustauschs ist die „Grenzüberschreitende Kooperation im Bereich der Gesundheit“. Die Hospitanz wurde bis Ende April verabredet. Auch Experten der saarländischen Landesverwaltung steht der Weg nach Paris offen.

 

Mit diesen Maßnahmen im Rahmen der Frankreichstrategie soll die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit unseren französischen Nachbarn weiter gestärkt werden.          

Mit anderen teilen

Auf dem Laufenden bleiben
Newsletter abonnieren