© Eric Rothermel | U
173
Events

Programm des Pariser Büros

Das Pariser Büro bietet Ihnen ein buntes Programm an Veranstaltungen. Seien Sie dabei.

Eröffnung eines gemeinsamen Pariser Büros mit der Region Grand Est

Das neue Pariser Büro wurde am 9. September 2019 in Anwesenheit von Amélie de Montchalin, Staatssekretärin für europäische Angelegenheiten, eröffnet. Die Region Grand Est und das Saarland haben somit im Geiste des Aachener Vertrages das erste „gemeinsame Haus“ einer französischen Region und eines deutschen Bundeslandes geschaffen. Im Gegenzug für diesen kostenlosen Empfang in Paris stellt die saarländische Regierung der Region Grand Est Räumlichkeiten in ihrer Landesvertretung in Berlin zur Verfügung, die am 9. Dezember 2019 eröffnet wurden. Das seit Jahren mit großem Erfolg umgesetzte Konzept des Saarlandes und der Region Grand Est hinsichtlich der gemeinsamen Nutzung von Räumlichkeiten in Brüssel sprach für eine Ausweitung dieses Modells.

Die Rolle des Pariser Büros

Das gemeinsame Büro in Paris als Mittel zur Umsetzung der Frankreichstrategie des Saarlandes ermöglicht eine Vielzahl von Treffen mit französischen Entscheidungsträgern aus den Bereichen Politik, Verwaltung und Wirtschaft, um Hindernisse für die weitere Integration wirtschaftlicher und administrativer Beziehungen zu beheben. Dieser interkulturelle Ort der Zusammenkunft und des Austauschs steht im Dienste der Saarländerinnen und Saarländer.

Die Aufgaben des Pariser Büros

Ziel des Pariser Büros ist, das Saarland in Frankreich als deutsch-französisches Kompetenzzentrum weiterzuentwickeln. Bei der Vertretung der Interessen seiner Region setzt das Saarland auf eine Politik der Nähe und einen lebendigen Dialog mit den französischen Entscheidungsträgern aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Kultur. Gemeinsam mit der Vertretung des Saarlandes in Brüssel wird ein Veranstaltungsprogramm für sechs Monate erstellt. Aufgrund der momentanen Gesundheitslage ändert sich das Format der Veranstaltungen ab November 2020: Wenn die „grands témoins“ in den Räumlichkeiten am boulevard Saint-Germain das Wort ergreifen, schalten sich die Zuhörer online zu. Die Themen der nächsten Veranstaltungen sind: Präsentation der Feuille de route III (2020–2022) der Frankreichstrategie des Saarlandes, die Herausforderung der Digitalisierung der Verwaltung am Beispiel Estlands und die Mehrsprachigkeit in Grenzregionen, ohne die Zusammenarbeit zwischen Grenzregionen im Gesundheitsbereich zu vergessen.

Die Veranstaltungen und die Treffen der Verwaltung, der Unternehmen, Verbände und saarländischen Forschungszentren können kostenlos in den Räumlichkeiten des Pariser Büros stattfinden, insoweit sie zur Strahlkraft der Frankreichstrategie beitragen. 

Anfragen bezüglich der Nutzung der Räumlichkeiten können an das Pariser Büro gestellt werden.

Kontakt

Kontakt

Pariser Büro
270, boulevard Saint-Germain – F-75007 Paris
+33 (0)1 58 97 26 51
Jetzt mitmachen
Registrieren