© Deutsch-Französischer Bürgerfonds
1511
Donnerstag, 3. Dezember 2020 - 15:15
Gesprächsrunde Frankreichstrategie
Partnertalk Deutsch-Französischer Bürgerfonds

Wir tauschen uns mit den Partnern der Frankreichstrategie aus.

Das Format

Mehrmals im Monat stellt die Mitmachplattform der Frankreichstrategie einen ihrer Partner in einer Live-Gesprächsrunde vor.

In einem gemeinsamen Gespräch wollen wir unsere Partner näher kennenlernen.

 

Wir wollten mehr erfahren

Staatssekretär Roland Theis tauschte sich mit Philipp Asbach über die Arbeit und Schwerpunkte des Deutsch-Französischen Bürgerfonds aus. 

  • Was macht der Deutsch-Französische Bürgerfonds?
  • Wo liegen seine Schwerpunkte?
  • Was ist ihm an der Frankreichstrategie besonders wichtig?

 

 

Infos zum Partner 

Mit dem deutsch-französischen Bürgerfonds werden grenzüberschreitende Aktionen gefördert – mit geringem bürokratischen Aufwand. Entstanden ist dieser Fonds aus dem Aachener Vertrag, der 2019 von Frankreichs Präsident Macron und Kanzlerin Merkel unterschrieben wurde.Inhaltlich sind die Projekte, die unterstützt werden können, weit gefasst. Es geht um Begegnungen zwischen der deutschen und der französischen Zivilgesellschaft.

 

Gesprächspartner

Gesprächspartner

Philipp Asbach
Regionaler Berater für den Deutsch-Französischen Bürgerfonds in Saarland und Grand Est
+49 681 501 12 26
Auf dem Laufenden bleiben
Newsletter abonnieren