178
Europäischer Austausch

Europa-Podium: Ein stärkeres Europa in der Welt?

Diskussion anlässlich der Deutsch-Französischen Woche

Am 20. Januar 2022, um 18.00 Uhr, findet ein Europa-Podium im Rahmen der Deutsch-Französischen Woche statt.

Das Frankreichzentrum der Universität des Saarlandes und dessen Kooperationspartner haben Referentinnen und Referenten aus Deutschland, Frankreich und Luxemburg dazu eingeladen, um über das Thema „Ein stärkeres Europa in der Welt? Die Außenpolitik der Europäischen Union auf dem Prüfstand“, zu diskutieren. Die Leiterin der EU-Vertretung in Luxemburg, Anne Calteux, Dr. Carolin Rüger, Politikwissenschaftlerin an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg sowie Dr. Bruno von Lutz, Leiter des Deutsch-Amerikanischen Instituts Saarbrücken setzen sich mit dieser Fragestellung auseinander. Moderiert wird die Online-Veranstaltung von Dr. Claire Demesmay, Deutsch-Französisches Jugendwerk.

Die Podiumsdiskussion, die das Thema im deutsch-französischen sowie im gesamteuropäischen Kontext aus verschiedenen Blickwinkeln reflektieren soll, ist via YouTube-Livestream zu verfolgen. 

 

 

Mit anderen teilen

Auf dem Laufenden bleiben
Newsletter abonnieren