161
Dienstag, 17. November 2020 - 18:00
Online-Konferenz des Pariser Büros
Estland und die Digitalisierung
Ein Schlüsselfaktor für Estland in Pandemiezeiten

Wir laden Sie ein zur Online-Konferenz unseres Pariser Büros mit Gästen aus Estland, Grand Est und Saarland.

In Anwesenheit des Botschafters von Estland Herrn Clyde Kull Dienstag, 17. November 2020, von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Frau Anett Numa, Expertin der Regierung Estlands, wird die im Bereich der Digitalisierung entwickelte Strategie vorstellen und erläutern, wie diese den Zusammenbruch der Organisation des Landes während der Gesundheitskrise verhindert hat.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Meinungsaustausch mit den Vortragenden.

Simultanverdolmetschung der Veranstaltung in Deutsch und Französisch.

Bitte teilen Sie Ihre Teilnahme über folgenden Link mit buero@paris.saarland.de

Hier finden Sie den Link zum Livestream.

Ab 18 Uhr können Sie die Veranstaltung direkt hier mitverfolgen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und diskutieren Sie mit. 

Melden Sie sich dazu im Mitmachportal an. Dann können Sie hier mitdiskutieren und Kommentare und Ideen einreichen. 

VonVolker Zimmermann
17.11.2020
18:32
Grenzüberschreitende Berufsausbildung
Ein wichtiges Thema - wie es gerade im Vortrag im Livestream dargestellt wurde. Vielleicht können die Berufsschulen der jeweiligen Regionen gemeinsame digitale Bildungsangebote schaffen, so dass die Auszubildenden voneinander mehr profitieren können.

Gäste

Gäste

Roland Theis
Staatssekretär für Justiz und Bevollmächtigter für Europaangelegenheiten des Saarlandes
Ammar Alkassar
Bevollmächtigter des Saarlandes für Innovation und Strategie
Clyde Kull
Botschafter von Estland
Anett Numa
Expertin der Regierung Estlands
Jetzt mitmachen
Registrieren